SLEDDOG – KURSE IM HUNDESCHLITTEN FAHREN

KURSE IM HUNDESCHLITTEN FAHREN

Der Begriff Sleddog bedeutet wörtlich“ Schlitten der von einem Hundegespann gezogen wird“: vor dem Aufkommen der Motorschlitten bildeten die Hundeschlitten die einzige Möglichkeit Nachbarortschaften zu erreichen, also große Entfernungen auf gefrorenem Boden zu überwinden. Heute ist Sleddog vor Allem ein Sport. Er wurde gegen Ende der 80’er Jahre durch die Erfolge von Persönlichkeiten wie Armen Khatchikian (Gründer der Italienischen Schule Sleddog Progress am Passo Tonale) und Dodo Perri mit ihren Hunden der Rassen Siberian Huskz, Alskan Malamute, Samoiedo und Grönland, nach Italien gebracht.

Seit etwa 30 Jahren züchtet das Team Vanisella mit Hingabe ausschließlich Siberian Husky, nach einem strengen Ausleseverfahren das größtes Augenmerk auf die Gesundheit, den Körperbau und Charkter dieser phantastischen Tiere richtet. Sleddog ist die ideale Betätigung für einen Siberian Husky und ein Sport den man auf verschiedenen Niveaus ausüben kann. Das Team Vanisella vermittelt mit Begeisterung die Aktivität ihrer wunderbaren Tiere, und bietet eine einmalige Erfahrung inmitten der Natur und einer unvergesslichen Atmosphäre: In kurzer Zeit kann man zu einem waschechten „musher“, einem Schlittenführer werden, indem man eine besondere Beziehung mit dem Hund aufbaut.

 

Der Kurs besteht aus zwei Teilen:

1.STUFE THEORIE

Maximal 2 Stunden – obligatorisch um an der 1. Stufe Praxis teilzunehmen.

 

1.STUFE PRAXIS

Maximal 2 Stunden – praktische Arbeit mit 2 Hunden für Erwachsene und mit 1 Hund für Kinder

 

Der Kurs kostet 200 Euro, inklusive Material, Hunde, Schlitten und Geschirr. Mindestalter: 8 Jahre

 

 

Information und Buchung

Marisa Drioli & Livio Rizzetto
tel. 335.8118796 - 040.271217
info@vanisella.com
www.vanisella.com